Business und IT profitieren von Dynatrace Visually Complete

Visuelle Nutzung mobiler und Desktop-basierter Web Apps anhand von Business- und Marketing-Vorgaben analysieren

München, 7. Februar 2017Dynatrace, das Digital Performance Management Unternehmen, gibt die Integration von Visually complete in seine KI-basierte APM (Application Performance Monitoring)-Plattform bekannt. Visually Complete erkennt, wie schnell Webapplikationen Inhalte einer Bildschirmseite auf dem Gerätedisplay der Anwender wiedergeben. Erstmals wird Dynatrace dies in sein Real User und synthetisches Monitoring integrieren. Dies ermöglicht Teams, die Real User Visually Complete Performance mit entscheidenden User Experience-Metriken wie Bounce Rates, Fehlerquoten und Conversions zu korrelieren.

Der Druck auf Business und IT, Benchmarks für eine gute Customer Experience zu definieren und aufzusetzen, ist so hoch wie nie. Doch bis jetzt war es unmöglich, die visuellen Erfahrungen eines echten Nutzers zu erfassen. Stattdessen mussten sich Unternehmen auf synthetische Daten und verschiedene Geschwindigkeitsmessungen verlassen.

„Customer Experience macht heute den Unterschied aus und sie lässt sich nur mit genauen, kontextbezogenen Messungen und Erkenntnissen verbessern“, sagt Marc Olesen, General Manager, Digital Experience bei Dynatrace. „Die Dashboards von Visually Complete erfassen die visuelle Erfahrung von echten Kunden so, als ob man neben ihnen sitzen würde. Die visuellen Daten setzen die Performance in Korrelation mit den Geschäftsergebnissen und beschleunigen die Performance-Verbesserungszyklen. IT und Business können so noch enger aufeinander abgestimmt werden.

Zu den Erstanwendern von Dynatrace gehört die belgische Bank KBC. Sie kann die Tatsache bestätigen, dass Visually Complete erstmals ein vollständiges Bild der User Experience ermöglicht. Thomas Rotté, Chief Performance Officer, erklärt: „Wir sind wirklich begeistert von den Analyse-Möglichkeiten. Es gibt so viele bewegliche Teile für die Customer Experience und die visuellen Daten echter Nutzer waren das fehlende Teil des Puzzles. Nun befinden wir uns an der Seite des Kunden und können automatisch erkennen, wie die Experience unser Business beeinflusst. Es ist super-leistungsfähig und vollständig automatisiert und hilft uns erstmals bei der Abstimmung von IT, Marketing, Unternehmensführung und Kunden.“

Zu den Erstanwendern von Dynatrace gehört die belgische Bank KBC. Sie kann die Tatsache bestätigen, dass Visually Complete erstmals ein vollständiges Bild der User Experience ermöglicht. Thomas Rotté, Chief Performance Officer, erklärt: „Wir sind wirklich begeistert von den Analyse-Möglichkeiten. Es gibt so viele bewegliche Teile für die Customer Experience und die visuellen Daten echter Nutzer waren das fehlende Teil des Puzzles. Nun befinden wir uns an der Seite des Kunden und können automatisch erkennen, wie die Experience unser Business beeinflusst. Es ist super-leistungsfähig und vollständig automatisiert und hilft uns erstmals bei der Abstimmung von IT, Marketing, Unternehmensführung und Kunden.“

Vom Standpunkt der Anwendungsentwicklung aus beschreibt Enzenhofer detailliert den Wert von Visually Complete: „Ohne eine visuelle Darstellung der echten User Experience erhält man schnell eine Diskrepanz zwischen dem, was der Nutzer sieht, und dem, was der Entwickler für gut hält. Zum Beispiel können Geschwindigkeitsmessungen bei herkömmlichen HTML-Seiten ergeben, dass eine Seite langsam geladen wurde. Doch aus visueller Perspektive wurden genügend Inhalte angezeigt, damit der Anwender sie nutzen konnte. Diese technische Lücke haben wir nun geschlossen.“

Visually Complete wird live auf dem weltweiten Event Perform 2017 von Dynatrace vom 6. bis 9. Februar in Las Vegas präsentiert.

Dynatrace Perform Logo

Dynatrace

Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Über 8.000 Kunden nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Folgen Sie Dynatrace auf:

• Twitter: Dynatrace DACH • Blog: Dynatrace blog

Pressekontakte: Michaela Wirz, Dynatrace, Tel. +49-89-207042-962, michaela.wirz@dynatrace.com

Bettina Ulrichs, Fink & Fuchs AG, Tel: +49-89-589787-23, bettina.ulrichs@finkfuchs.de