Dynatrace bietet SaaS-Verträge für Cloud APM auf AWS Marketplace

Unterstützung für AWS PrivateLink zur direkten Anbindung über Amazon Virtual Private Cloud

München, 29. November 2017 —Das Digital Performance Management Unternehmen Dynatrace, ein etablierter Technologiepartner des Amazon Web Services (AWS) Partner Netzwerks (APN), hat auf der re:Invent die Verfügbarkeit von SaaS-Verträgen für sein Cloud Application Performance Monitoring auf dem AWS Marketplace angekündigt. Unternehmen, die AWS einsetzen, können mit diesem neuen Beschaffungs-Modell durch jährliche Verträge Kosten sparen und von automatisch konfigurierbaren Erneuerungen profitieren. Außerdem bietet Dynatrace jetzt Unterstützung von AWS PrivateLink. Das ermöglicht Kunden die direkte Verbindung zu den Dynatrace-Services über ihre Amazon Virtual Private Cloud (VPC).

„Kunden können nun Dynatrace einfach auf ihre bestehende AWS-Rechnung setzen. Der Einkauf funktioniert genauso wie bei der AWS-Lösung“, sagt Steve Pace, SVP, Global Sales bei Dynatrace. „Dies kann für Kunden, die Application Performance Monitoring auf AWS einsetzen, eine benutzerfreundliche Lösung sein, die einige der Schritte reduziert, die normalerweise für die Beschaffung, den Einsatz und die Abrechnung von SaaS-Lösung entstehen. Diese Vertragsoption ist besonders für Unternehmen mit hochskalierten AWS Lösungen interessant, die die Vorteile des AWS Marketplace nutzen wollen.“

Durch den Einsatz der von Dynatrace bereitgestellten KI-basierten, Full Stack Transaktionsübersicht können Unternehmen Fehler schnell beheben und ihre Cloud-Performance steigern. Die Performance Management-Lösung von Dynatrace ermöglicht das Monitoring von Services und Instanzen innerhalb von Cloudumgebungen wie Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), Amazon Elastic Block Store (Amazon EBS), AWS Elastic Load Balancing und Amazon Relational Database Service (Amazon RDS).

Die Unterstützung von AWS PrivateLink bedeutet, dass Kunden nun ihren kompletten Application Stack in AWS überwachen können, ohne dass der Datenverkehr jemals ihr VPC verlässt. Dies bringt eine Reihe von Sicherheitsvorteilen und hilft bei der Einhaltung der Regulierungen wie HIPPA oder PCI.

„Dynatrace liefert Lösungen, auf die sich viele unserer Kunden verlassen, um eine End-to-End Visibility über ihre Application Stacks zu erhalten und eine hohe User Experience zu ermöglichen. Da Dynatrace jetzt unseren neuen AWS PrivateLink für den AWS Marketplace in Kombination mit der AWS Marketplace SAAS Contracts API unterstützt, haben unsere Kunden einen noch sichereren Zugang für die Integration von SaaS-Services in ihr VPC. Sie können direkt über den Anbieter mehrjährige SaaS-Verträge auf dem AWS Marketplace erwerben”, erklärt Dave McCann, Vice President, AWS Marketplace & Catalog Services, Amazon Web Services, Inc. „Die Kombination beider Funktionen erleichtert die Beschaffung und macht das Deployment sicherer. Unsere Kunden können so ihr Anwendungsportfolio einfacher modernisieren.“

Der Support für AWS PrivateLink wird zuerst in den Regionen Oregon und Sydney verfügbar sein und in den kommenden Monaten weiter ausgerollt.

Dynatrace

Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Über 8.000 Kunden nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Folgen Sie Dynatrace auf

Pressekontakte