Dynatrace Perform 2017 analysiert die großen Herausforderungen der IT

75 Experten aus der ganzen Welt diskutieren auf der Konferenz über KI, IoT, einheitliches Monitoring, Cloud-Komplexität und DevOps

München, 23. Januar 2017 —Digital performance management company, Dynatrace veranstaltet vom 6. bis 9. Februar 2017 seine jährliche Anwenderkonferenz Perform 2017 in Las Vegas. Mit mehr als 2.000 teilnehmenden Branchenexperten ist sie die größte Fachveranstaltung zu Digital Performance Management weltweit.

Die Perform 2017 dreht sich um die Tatsache, dass die IT-Komplexität einen neuen Sättigungspunkt erreicht hat. Unternehmen müssen nun neue KI-Strategien für die Automatisierung von Application Performance Monitoring entwickeln – jenseits von riesigen Diagrammen und unübersichtlichen Fehlermeldungen. Die Nutzung von Private, Public und hybriden Cloud-Umgebungen sowie der Druck zur schnelleren Bereitstellung neuer Softwareversionen, ohne die Performance zu beeinträchtigen, erschwert diese Aufgabe.

Um Unternehmen dabei zu unterstützen, hat Dynatrace eine Reihe hochkarätiger Sprecher versammelt. Experten von großen Unternehmen und Marken wie Verizon Enterprise Solutions, Adobe, KLM oder Marriott gehören ebenso dazu wie Brian Solis, Bestseller-Autor und Chefanalyst bei Altimeter Group, sowie Führungskräfte von Pivotal, Red Hat, Cloud Foundry und CenturyLink.

Mehr als 75 Sprecher in über 60 Sessions gewährleisten, dass die Teilnehmer aktuelle technische und geschäftliche Einblicke, praktische Ratschläge und Kontakt zu Performance-Monitoring-Experten erhalten. Dynatrace wird auch verschiedene Ankündigungen während der Konferenz veröffentlichen, die eine kontinuierliche Marktführerschaft und Innovationen im Bereich Application Performance Management belegen.

Weitere Angebote für die Teilnehmer sind unter anderem:

John Van Siclen, CEO von Dynatrace, erklärt den Mehrwert des Events für die Teilnehmer: „Digitale Systeme sind heute hyperskaliert, hyperkomplex und ständig im Wandel. Das bedeutet, ein vollständig neuer Ansatz für das Monitoring muss jetzt auf den Tisch. Wir haben diese Herausforderung bereits vor vier Jahren erkannt und die Technologie entwickelt, um diese Hürden zu überwinden – das zeigen sowohl die Qualität unserer Kunden als auch die strategischen Cloud-Partnerschaften. Jedes Jahr versammeln sich Performance-Experten aus der ganzen Welt auf unserem Perform Event, um Anwenderbeispiele zur digitalen Transformation zu erleben. Zudem erhalten sie direkt von unseren F&E-Experten technische Einblicke und sprechen mit Fachleuten über die heutigen Herausforderungen durch die IT-Komplexität.“

Eine persönliche Einladung von John Van Siclen gibt es hier.

Dynatrace Perform Logo

Dynatrace

Dynatrace hat neu definiert, wie das heutige digitale Ökosystem zu monitoren ist. Mit künstlicher Intelligenz, Full Stack und vollständig automatisiert. Es ist die einzige Lösung, die Antworten und nicht nur Daten liefert, basierend auf tiefem Einblick in alle Anwender, jede Transaktion, über jede Applikation hinweg. Über 8.000 Kunden nutzen Dynatrace, um Kundenerfahrungen zu optimieren, Innovationen schneller voranzutreiben und IT-Operationen mit absolutem Vertrauen zu modernisieren.

Folgen Sie Dynatrace auf:

• Twitter: Dynatrace DACH • Blog: Dynatrace blog

Pressekontakte: Michaela Wirz, Dynatrace, Tel. +49-89-207042-962, michaela.wirz@dynatrace.com

Bettina Ulrichs, Fink & Fuchs AG, Tel: +49-89-589787-23, bettina.ulrichs@finkfuchs.de